Termin

Begegnung jenseits der Couch - Flucht auf die Couch

2018-10-12 – 2018-10-14

Sehr geehrte, liebe Kolleg*innen,

die stark gestiegene Zuwanderung von Geflüchteten fordert die bestehenden Versorgungsstrukturen heraus und damit auch die psychoanalytischen und gruppenanalytischen Behandlungskonzepte und -settings. In dieser Tagung möchten wir gemeinsam der Frage nachgehen, wie in Behandlungs- und anderen Settings durch diese Zugänge Resonanzräume für eine Begegnung mit und Behandlung von Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung geschaffen werden können.

Wir freuen uns Ihnen folgende Programmpunkte anzukündigen:
  • Hauptvorträge:
    • Flight and exile: the task of psychoanalysis in a dehumanizing contextSverre Varvin;
    • Reflections on the Power of Psychotherapy Groups for Refugees in a ‘Post Truth’ EraSarah Tucker;
  • Denkwerkstatt mit einem einleitenden Vortrag von Renate Grønvold Bugge sowie
  • Podiumsdiskussion mit Dr. Alf Gerlach, Prof. Dr. Elisabeth Rohr, Monika Englisch und weiteren Gästen.
Die Tagung ist gruppendynamisch konzipiert und wird durch zwei Großgruppensitzungen (Leitung Robi Friedmann) gerahmt.

Anmeldeschluss ist der 30.9.2018. Die Veranstaltung ist mit 17 Fortbildungspunkten durch die Berliner Ärztekammer zertifiziert.
 
Melden Sie sich hier an!

Ort: Berlin

Zurück