Termin

Schamlosigkeit und Beschämungsangst als Abwehr des Mangels

16.12.2022

Institut für Psychoanalyse Frankfurt/DPG: 

21. Ringvorlesung 2022/2023 „Scham“

Joachim Küchenhoff (Basel)

Schamlosigkeit und Beschämungsangst als Abwehr des Mangels

Moderation: Norma Heeb

 

Die Reihe beschäftigt sich mit unterschiedlichen klinischen Aspekten der Scham, Aspekten der Schamdynamik in psychoanalytischen Institutionen und Ausbildung, sowie der Darstellung in der Literatur. Bitte informieren Sie sich über die Homepage des Instituts: www.dpg-frankfurt.de

Abhängig von der pandemischen Situation und damit zusammenhängenden Kontaktbeschränkungen finden die Vorträge entweder in Präsenz im Institut für Psychoanalyse Frankfurt statt oder online. Beginn jeweils 20.00 Uhr. Es ist eine vorherige Anmeldung erforderlich bei Birgit Pechmann: ibis@birgit-pechmann.de.

Die Veranstaltungen werden von der Psychotherapeutenkammer Hessen zertifiziert.

Ort: Frankfurt am Main

Zurück