Language in the 'Talking Cure' – connecting and dividing

Das 8. British German Colloquium fand vom 18. - 20. Oktober 2019 zum Thema „Sprache in der Redekur“ in Potsdam statt und setzte damit den mittlerweile Tradition gewordenen Dialog zwischen PsychoanalytikerInnen der British Psycho­analytical Society (BPAS),  der British Psychoanalytical Association (BPA) sowie der Deutschen Psychoanalytischen Ver­einigung (DPV) und der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG) fort.  Die Konferenzen finden alle zwei Jahre im Wechsel in Großbritannien oder in Deutschland statt.

Weiterlesen ...

----------------------------------------------------------------------------------------------------

3. KtK in Brüssel

Bericht über die 3. Kasuistisch-technische Konferenz in Brüssel

Die 3. KtK in Brüssel fand vom 22. bis 24. November 2019 mit über 70 Teilnehmer*Innen statt. Die KtK in Brüssel ist aus der Tradition der Novemberkonferenzen mit Anne-Marie Sandler hervorgegangen. Sie begann am Freitagnachmittag mit einer Führung durch das Europaparlament. Der Besuch des Plenarsaals ermöglichte uns, in die spannende Atmosphäre des größten transnationalen Parlaments der Welt einzutauchen und mehr über seine Arbeitsweise und seine Bedeutung zu erfahren. Wir wurden von einem sprachgewandten Leiter in die komplexe Dolmetschertätigkeit der Übersetzer eingeführt: über die Verwicklungen, (humorvollen) Verwirrungen und kreativen Prozesse innerhalb der Übersetzungsarbeit und die 97% Treffsicherheit der „richtigen“ Übersetzungen beeindruckte nachhaltig. 

Weiterlesen...

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Der destruktive Populismus Donald Trumps - eine psychoanalytische Perspektive

Öffentlicher Vortrag  am „Institut für Psychoanalyse Berlin“ (IPB) „IS THERE ANYBODY OUT THERE?“ am 20.11.2019

Im Rahmen der Reihe öffentlicher Vorträge am „Institut für Psychoanalyse Berlin“ (IPB) „IS THERE ANYBODY OUT THERE?“ hielt die Berliner Psychoanalytikerin Karin Zienert-Eilts am 20.11.2019 einen Vortrag über Donald Trump und seine Wählerschaft.

Weiterlesen ...

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Tagungs-Bericht

Vertraulichkeit und Veröffentlichung – ethische und praktische Dilemmata in Psychoanalyse und Forschung, 12.10.2019 , Frankfurt/Main, SFI

Wenn Psychoanalytiker über Patienten sprechen und schreiben, haben sie mit einem Paradox zu tun, dem im Rahmen einer eintägigen Tagung auf anregende Weise nachgegangen wurde. Das Sigmund-Freud-Institut und die Zeitschrift „Psyche“ hatten  mit Unterstützung des Klett-Cotta-Verlags zum Thema „Vertraulichkeit und Veröffentlichung“ eingeladen und damit interessante Fragen und vor allem Widersprüche aufgeworfen:

Weiterlesen ...

----------------------------------------------------------------------------------------------------