Öffentliche Veranstaltungen – Outreach

„Outreach“ – was ist das?  Hier geht es um Veranstaltungen, die sich an eine breite Öffentlichkeit wenden, an alle Interessierten. Im Folgenden finden Sie Hinweise auf Veranstaltungen, die über unterschiedliche psychoanalytische Themen informieren – organisiert von den regionalen DPG-Instituten oder DPG-Arbeitsgemeinschaften.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Institut für Psychoanalyse Frankfurt am Main

Institut für Psychoanalyse Frankfurt/DPG: 

21. Ringvorlesung 2022/2023 „Scham“
------------------------------------------------------------------------------------------

30.09.2022

Claudia Thußbas (Berlin)

Scham – ein verstecktes Gefühl? Überlegungen zu Fragen der Behandlungstechnik bei Schamdynamiken

Moderation: Daniela Saalwächter

------------------------------------------------------------------------------------------

16.12.2022

Joachim Küchenhoff (Basel)

Schamlosigkeit und Beschämungsangst als Abwehr des Mangels

Moderation: Norma Heeb

------------------------------------------------------------------------------------------

20.01.2023

Heinz Weiß (Stuttgart)

Sehen und Gesehenwerden – die vielen Facetten der Scham 

Moderation: Daniela Saalwächter

------------------------------------------------------------------------------------------

10.03.2023

Achim Geisenhanslüke (Frankfurt)

Peinlichkeitsschwellen. Schamkonflikte bei Freud und Kafka

Moderation: Birgit Pechmann

------------------------------------------------------------------------------------------

Die Reihe beschäftigt sich mit unterschiedlichen klinischen Aspekten der Scham, Aspekten der Schamdynamik in psychoanalytischen Institutionen und Ausbildung, sowie der Darstellung in der Literatur. Bitte informieren Sie sich über die Homepage des Instituts: www.dpg-frankfurt.de

Abhängig von der pandemischen Situation und damit zusammenhängenden Kontaktbeschränkungen finden die Vorträge entweder in Präsenz im Institut für Psychoanalyse Frankfurt statt oder online. Beginn jeweils 20.00 Uhr. Es ist eine vorherige Anmeldung erforderlich bei Birgit Pechmann: ibis@birgit-pechmann.de.

Die Veranstaltungen werden von der Psychotherapeutenkammer Hessen zertifiziert.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Institut für Psychoanalyse Frankfurt/DPG

Psychoanalyse und Film 2022/23: „Kitsch – Kult - Kunst“

Filmvorführung und Vortrag im Mal seh´n Kino:

------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 31.8.2022
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion, 19.30 Uhr – 23.00 Uhr

Blues Brothers, Regie: John Landis (USA 1980)

Psychoanalytische Interpretation: Norbert Spangenberg
(Wiederholungstermin: Mittwoch, 14.9.2022)

------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 16.11.2022
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion, 20.00 Uhr – 23.00 Uhr 

Manche mögen's heiß, Regie: Billy Wilder (USA 1959)

Psychoanalytische Interpretation: Ellen Englert

------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 08.02.2023
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion, 20.00 Uhr – 23.00 Uhr

Rocky Horror Picture Show, Regie: Jim Sharman (GB 1975)

Psychoanalytische Interpretation: Norma Heeb

------------------------------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 10.05.2023
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion, 19.30 Uhr – 23.00 Uhr

Annette, Regie: Leos Carax (F/USA/M/B/D 2021)

Psychoanalytische Interpretation: Birgit Pechmann

------------------------------------------------------------------------------------------

Ort: Mal seh´n Kino, Adlerflychtstr. 6, 60318 Frankfurt/Main. 

Im Hinblick auf die Entwicklung der Pandemie und damit zusammenhängenden Beschränkungen bitten wir darum, sich jeweils auf der Homepage des Kinos: www.malsehnkino.de über den aktuellen Stand zu informieren. Reservierungen werden dringend empfohlen!

Outreach

Aktuell sind keine Termine vorhanden.