Interne Veranstaltungen

Freitag, 22.11.2019

KTK in Brüssel

22. – 24.11.2019 Kasuistisch-technische Konferenz in Brüssel

Info: DPG-Geschäftsstelle

Labor zur psychoanalytischen Fallarbeit

Labor zur psychoanalytischen Fallarbeit

In jeder psychoanalytischen Behandlungsstunde stehen PatientIn und PsychoanalytikerIn in der Dynamik des Unbewussten.

Freie Assoziation, Träume, Fehlleistungen und das, was sich zwischen AnalytikerIn und PatientIn abspielt - die Übertragung und Gegenübertragung - bieten Zugänge zur inneren Welt des/der PatientIn. Es bedarf zu dessen Verständnis der Übersetzungsarbeit durch den/die AnalytikerIn. Allerdings kann diese Arbeit nur dann wirklich fruchtbar werden, wenn auch die Verwicklung des/der AnalytikerIn verstanden werden kann. Dazu ist der Austausch mit KollegInnnen in der Intervision unerläßlich.

Wir möchten Sie, sofern Sie Psychologie oder Medizin studieren, an zwei Abenden, zunächst als ZuschauerIn, an einem solchen kollegialen Austausch teilhaben lassen. Dazu wird je ein/e KollegIn aus einer psychoanalytischen Behandlung berichten, um gemeinsam mit den anderen KollegInnen darüber nachzudenken. Im Anschluss daran können Sie Fragen stellen und das, was Sie beobachtet und empfunden haben oder was Ihnen aufgefallen ist, zur Verfügung stellen, um so das Nachdenken weiter zu bereichern. Mit im Zuschauerkreis sitzt eine Kollegin, die als Moderatorin fungieren wird.

Wir wollen Ihnen sowohl Einblick in unsere psychoanalytische Arbeits- und Denkweise geben als auch die Wirksamkeit des Unbewussten unmittelbar erfahrbar machen.

Die Seminare finden statt am Freitag, 25.10.2019 und Freitag, 22.11.2019 jeweils von 20.00 - 22.00 Uhr im Institut für Psychotherapie Berlin, Goerzallee 5, 12207 Berlin-Lichterfelde, Raum 1 (im Souterrain).

Die Zahl der TeilnehmerInnen ist auf 30 begrenzt.

Anmeldung bei Christine Glombitza (cglombitza@gmx.de)

Intervisionsgruppe: Dipl.-Psych. Christine Glombitza, Dipl.-Psych. Bernd Räde, NN und NN

Moderatorin: Dipl.-Psych. Christiane Angermann-Küster

Freitag, 10.01.2020

28. Konferenz der DPG-Lehranalytiker

Info: DPG-Geschäftsstelle

Freitag, 24.01.2020

Gemeinsame Konferenz DPG - DPV

Gemeinsame Konferenz DPG - DPV vom 24.01. bis 25.01.2020 in Kassel

 

Weitere Informationen: DPG-Geschäftsstelle

Freitag, 14.02.2020

Tagung für junge und angehende Lehranalytiker

Info: DPG-Geschäftsstelle

Samstag, 15.02.2020

IPV-Evaluation

DPG Geschäftsstelle

Deadline: 30.11.2019

Freitag, 06.03.2020

Zertifizierte Fortbildung

Liebe Interessenten der Psychosenpsychotherapie,

Wir freuen uns, Ihnen die folgende Fortbildung incl. Anmeldemöglichkeit ankündigen zu können:

Lange überfällig: Curriculare Fortbildung in psychodynamischer Psychosentherapie

Die Psychotherapierichtlinie ist für Menschen mit Psychosen endlich dem wissenschaftlichen Stand angepasst worden. Für die Psychotherapeuten, die bislang diese Patienten nicht behandelt haben, kann eine spezifische Fortbildung eine gute Unterstützung bedeuten.

Ab November diesen Jahres findet an 4 Wochenenden  - vom DDPP zertifiziert, von der IPU ausgerichtet, in Kooperation mit der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig Krankenhaus - geleitet von Dr. Günter Lempa, PD Dr. Christiane Montag und Prof. Dr. Dorothea von Haebler eine curriculare Fortbildung in psychodynamischer Psychosentherapie statt.

In dem Flyer können Sie Termine und Details sowie Anmeldemodalitäten finden. Ein endgültiger Flyer mit dem genauen Programm wird Mitte September folgen.

An den Wochenenden wechseln theoretische Inputs und die Diskussion von Fallberichten sowie themenbezogenen Gruppenarbeiten mit der Besprechung von selbst mitgebrachtem – gern auch mediengestütztem – Fallmaterial. Die Wissensvermittlung wird ergänzt durch Online-Material und eine interaktive Lernplattform.
 
Das Curriculum ist ein Angebot zur Zusatzqualifikation für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten/Psychotherapeutinnen sowie eine Vertiefungsmöglichkeit für weitere Berufsgruppen, die mit Menschen mit Psychosen arbeiten. Die Inhalte der Workshops sind aufeinander bezogen, daher empfiehlt sich die vorgeschlagene Reihenfolge der Termine. 

Mit vielen Grüßen 
Dorothea von Haebler

Download Flyer

Prof. Dr. Dorothea von Haebler
International Psychoanalytic University Berlin GmbH
Stromstr. 1, 10555 Berlin

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Universitätsklinikum Charite, Campus Mitte
Chariteplatz 1 - 10117 Berlin

Samstag, 28.03.2020

DPG-LA-Evaluation

Deadline 28.12.2019

Anmeldungen an Frau Irmgard Reimer senden

Freitag, 12.06.2020

23. englischsprachige kasuistisch-technische Konferenz in London

DPG-Geschäftsstelle